SYSVRF2 560 AIR EVO HP R

VRF Wärmepumpe 2-Leiter Außeneinheit 56kW mit R410A

Artikelnummer: 316164

Systemair modulares VRF-Außengerät für Kühl- und Wärmepumpenbetrieb (2 Leiter).

Kombinierbar mit Inneneinheiten SYSVRF2 WALL/ CASSETTE/ CEILING/ FLOOR / DUCT und AHU Kit.

Das SYSVRF2 AIR EVO HP System ist ein hochenergetisches VRF-System speziell zur Klimatisierung größerer Gebäude. Die Systemair Invertertechnik steht zum Kühlen oder Heizen zur Verfügung. Die Gesamt-Nennkälteleistung der angeschlossenen Inneneinheiten kann durch den zulässigen Gleichzeitigkeitsfaktor von 50% bis 130% betragen.

SYSVRF2 kann im Kühlmodus stabil von -5°C bis 48°C und im Heizmodus von -25°C bis 24°C betrieben werden.

Geräteaufbau: Stabiles selbsttragendes Gerätemodul mit Grundrahmen und stabilen Füssen. Wetterfest, aus feuerverzinktem Stahlblech, grundiert und pulverbeschichtet in RAL 9016 zur Außenaufstellung. Bequemer Zugang für Bedienung und Service von der Gerätevorderseite.

Wärmetauscher: Hochleistungs-Verflüssiger/Verdampfer, optimiert für Kältemittel R410A. Der Wärmetauscher ist großflächig angeordnet und erreicht durch das spezielle Design einen um 10% höheren Wärmeaustausch. Geringer Kältemittelinhalt durch spezielle Bauart der Cu-Rohre. Die Aluminiumlamellen sind mit einem Oberflächenschutz für eine Verlängerung der Gesamtnutzungszeit versehen.

Ventilator: Neu entwickelter 3D-Turbo Spiral-Ventilator mit DC Inverter Motor. Geräuscharme, langsamlaufende, Sichelflügel-Ventilatoren mit optimierter Ventilatorkennlinie für große Luftmengen bei niedrigem Geräuschpegel. Berührungsschutzgitter, vertikaler Luftausblas. Optimaler Druckverlauf im Wärmetauscher durch mikroprozessorgesteuerte Ventilatordrehzahlregelung.

Verdichter (je Modul): DC Inverter SCROLL – Verdichter, mit nur einem beweglichen Bauteil (Spirale); optimiert für Kältemittel R410A in vollhermetischer Ausführung mit integriertem Antriebsmotor und schallgedämmten Gehäuse. Dank der EVI Technologie (Verdichter mit Nassdampfeinspritzung) können die VRF-Anlage bis -25°C im Heizmodus betrieben werden. (nicht bei SYSVRF2 560 und 670)

Alle Verdichter sind schallentkoppelt im Gerät angeordnet. Zur Vermeidung von Ölmangel ist ein hocheffizientes Ölausgleichssystem vorhanden. Die Verdichtersteuerung, der elektrische und thermische Motorschutz, die Ölsumpfheizung erfolgen durch die MICROPROZESSOR-Systemsteuerung. Intelligentes Sanftanlauf-Verfahren des Verdichters über den DC-Inverter zur schnellen Erhöhung des Kühlmitteldurchflusses.

Kältekreislauf (je Modul): Optimiert für das Kältemittel R410A. Kältekreislauf bestehend aus Kältemittelsammlern, Ölabscheider und Filter. Vierwegeumschaltventil für Umschaltung Kühlen/Heizen und dynamische Abtauschaltung mittels Kreislaufumkehr. Eine flexible Kältemitteltemperatur verbessert den Raumkomfort und die Systemeffizienz. Eine automatische Kältemittelbefüllung macht die Installation und den Service einfacher und schneller.

Optimale Verdampferfüllung und Überhitzungsregelung im Heizbetrieb durch elektronisches Einspritzventil (EXV) gesteuert von der Microprozessor-Systemsteuerung. Durch das dynamische Gasdruck-Ausgleichsverfahren ist keine Druckausgleichsleitung erforderlich. Steuerung des automatischen Ölrückführungssystem durch den MICROPROZESSOR.

Regel- und Sicherheitseinrichtungen:

Regelungssensoren für Niederdruck, Hochdruck, Sauggastemperatur, Heißgastemperatur, Außentemperatur. Sicherheits-Pressostaten für Niederdruck, Hochdruck. Gerät ausgestattet mit Absperrventilen für Saug- und Flüssigkeitsleitung, Serviceanschlüssen mit Schraderventilen. Der Kältekreislauf, ist getrocknet, evakuiert und mit der erforderlichen Kältemittelgrundbefüllung versehen. Eine Multifunktionsbox hilft Installateuren und Servicetechnikern bei der Aktrivierung der Automatischen Inbetriebnahme oder beim Überprüfen des Betriebsstatus, ohne die Frontblende entfernen zu müssen.

Microprozessor-Systemsteuerung: Mikrocontrollergestützte Steuerung und Regelung des Prozessverlaufes für die Betriebsarten Kühlen/Heizen. Verwaltung sämtlicher Sensoren, der Steuerungs- und Sicherheitsbauteile und elektrischen Antriebe. Verwaltung der Grundfunktionen - Modulationssteuerung: bedarfsgerechte Leistungsregelung - Auto Restart: automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall - Initialisierung: Automatische Adressierung der Innengeräte am Systembus

- Abwechslung der Betriebszyklen bei mehreren Außengeräten

- Optionale Einstellung des leisen Betriebes für das Außengerät

- Betriebssicherungsfunktion: Im Fehlerfall des Außengerätes wird ein Notbetrieb über das Slave Gerät gewährleistet

Max. Leitungslänge: 1000 m

Max. Leitungslänge zwischen dem ersten Verteiler und dem Weitesten Gerät 40m

Max. Höhenunterschied von Innen- zu Außeneinheit (Außeneinheit oben/unten): 90 m / 110m

Max. äquivalente Entfernung (Innen- zu Außeneinheit) 200 m

Max. Höhenunterschied zwischen Inneneinheiten: 30m

Technische Daten

Leistungsdaten
Kühlleistung 56 kW
Eingangsleistung, Kühlregister 16 kW
EER (energy efficiency ratio) 3,5 W/W
Heizleistung 56 kW
COP (Coefficent of Performance) 4,05 W/W
Leistungsaufnahme, Heizung 13,83 kW
allgemeine Daten
max. Strom 70 A
Frequenz 50 Hz
Phase(n) 3~
Nennspannung 400 V
Kältemittel R410A
Kältemittel Füllmenge 17 kg
Verdichter Anzahl 1 pcs
Ventilator Anzahl 2 pcs
Volumenstrom 17.000 m³/h
Betriebstemperaturvereich Umgebung; Kühlen -5 bis 48 °C
Schalldaten
Geräuschpegel in 1m Entfernung - Ausseneinheit 66 dB(A)
Abmessungen und Gewichte
Durchmesser Saugleitung 31.8 mm
Durchmesser Flüssigkeitsleitung 19.1 mm
Max. Anzahl der angeschlossenen Innengeräte 33 pcs
Gewicht 344 kg
Images Wiring - SYSVRF2 560 AIR EVO HP R - Systemair
Images Dimensions - SYSVRF2 560 AIR EVO HP R - Systemair
Model 560/615

L

1340

H

1635

W

825

VRF Ausseneinheit

SYSVRF2 560 AIR EVO HP R

2-Leiter VRF2 Wärmep.; 400V/50Hz; 56,0 kW

 

Systemair modulares VRF-Außengerät für Kühl- und Wärmepumpen-betrieb (2 Leiter). Kombinierbar mit Inneneinheiten SYSVRF2 WALL/ CASSETTE/ CEILING/ FLOOR/ DUCT und AHU Kit. Das SYSVRF2 AIR EVO HP System ist ein hochenergetisches VRF-System speziell

zur Klimatisierung größerer Gebäude. Die Systemair Invertertechnik steht zum Kühlen oder Heizen zur Verfügung. Die Gesamt-Nennkälteleistung der angeschlossenen Inneneinheiten kann durch den zulässigen Gleichzeitigkeitsfaktor von 50% bis 130% betragen.

Geräteaufbau: Stabiles selbsttragendes Gerätemodul mit Grundrahmen und stabilen Füssen. Wetterfest, aus feuerverzinktem Stahlblech, grundiert und pulverbeschichtet zur Außenaufstellung. Bequemer Zugang für Bedienung und Service von der Gerätevorderseite. Durch

einheitliche Gerätehöhen und- tiefen für alle Baugrößen lassen sich die Module optisch ansprechend in Maschinenzeilen aufstellen. Farbgebung der Module: RAL 9016 Verkehrsweiß. Eine an der Seitensäule montierte Multifunktionsbox hilft den Installateuren und

Servicetechnikern bei der Überprüfung der Anlage ohne die Hauptblenden demontieren zu müssen.

Wärmetauscher: Hochleistungs-Verflüssiger/Verdampfer, optimiert für Kältemittel R410A. Der Wärmetauscher ist großflächig angeordnet und erreicht durch das spezielle Design einen um 10% höheren Wärmeaustausch. Geringer Kältemittelinhalt durch spezielle Bauart der

Cu-Rohre. Die Aluminiumlamellen sind mit einem Oberflächenschutz für eine Verlängerung der Gesamtnutzungszeit versehen.

PHE (Plattenwärmeübertrager) Unterkühlung:

Der Plattenwärmeübertrager als sekundärer Zwischenkühler steigert die Kältemittelunterkühlung und verbessert die Energieeffizienz um 10% (nicht bei SYSVRF2 560 und 670)

Ventilator:

Neu entwickelter 3D-Turbo Spiral-Ventilator mit DC Inverter Motor. Geräuscharme, langsamlaufende, Sichelflügel-Ventilatoren mit optimierter Ventilatorkennlinie für große Luftmengen bei niedrigem Geräuschpegel.

Berührungsschutzgitter, vertikaler Luftausblas. Optimaler Druckverlauf im Wärmetauscher durch mikroprozessorgesteuerte Ventilatordrehzahlregelung.

Verdichter (je Modul): DC Inverter SCROLL – Verdichter für hohe Leistung Die EVI-Technologie ermöglicht eine Breitgefächerte Ausgangsleistung von 10% bis 100%, mit nur einem beweglichen Bauteil (Spirale); optimiert für Kältemittel R410A in vollhermetischer Ausführung

mit integriertem Antriebsmotor und schallgedämmten Gehäuse. Alle Verdichter sind schallentkoppelt im Gerät angeordnet. Zur Vermeidung von Ölmangel ist ein hocheffizientes Ölausgleichssystem vorhanden. Die Verdichtersteuerung, der elektrische und thermische

Motorschutz, die Ölsumpfheizung erfolgen durch die MICROPROZESSOR-Systemsteuerung. Intelligentes Sanftanlauf-Verfahren des Verdichters über den DC-Inverter zur schnellen Erhöhung des Kühlmitteldurchflusses.

Kältekreislauf:

Optimiert für das Kältemittel R410A. Automatische Kältemittelbefüllung macht die Installation und den Service einfacher und schneller. Eine flexible Kältemitteltemperatur verbessert den Raumkomfort und die Systemeffizienz.

Der Kältekreislauf bestehend aus Kältemittelsammlern, Unterkühler (Plattenwärmeübertrager), Ölabscheider und Filter. Vierwegeumschaltventil für Umschaltung Kühlen/Heizen und dynamische Abtauschaltung mittels Kreislaufumkehr.

Optimale Verdampferfüllung und Überhitzungsregelung im Heizbetrieb durch elektronisches Einspritzventil (EXV) gesteuert von der Microprozessor-Systemsteuerung. Durch das dynamische Gasdruck-Ausgleichsverfahren ist keine Druckausgleichsleitung erforderlich.

Steuerung des automatischen Ölrückführungssystem durch den MICROPROZESSOR.

Regel- und Sicherheitseinrichtungen:

Regelungssensoren für Niederdruck, Hochdruck, Sauggastemperatur, Heißgastemperatur, Außentemperatur. Sicherheits-Pressostaten für Niederdruck, Hochdruck. Gerät ausgestattet mit Absperrventilen für Saug- und Flüssigkeitsleitung, Serviceanschlüssen mit

Schraderventilen. Der Kältekreislauf, ist getrocknet, evakuiert und mit der erforderlichen Kältemittelgrundbefüllung versehen. Microprozessor-Systemsteuerung: Mikrocontrollergestützte Steuerung und Regelung des Prozessverlaufes für die Betriebsarten Kühlen/Heizen.

Verwaltung sämtlicher Sensoren, der Steuerungs- und Sicherheitsbauteile und elektrischen Antriebe. Verwaltung der Grundfunktionen

- Auto Restart: automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall

- Initialisierung: Automatische Adressierung der Innengeräte am Systembus

- Optionale Einstellung des leisen Betriebes für das Außengerät

 

Max. Leitungslänge: 1000 m

Max. Höhenunterschied von Innen- zu Außeneinheit (Außeneinheit oben/unten): 90 m / 110 m

Max. äquivalente Entfernung (erster Verteiler zu weitester Inneneinheit) 200 m

Max. Höhenunterschied zwischen Inneneinheiten: 30m

 

Technische Daten SYSVRF2 AUSSENGERÄT 560 AIR EVO HP R

LEISTUNGSDATEN

Betriebskälteleistung 56,0 kW

bei Lufteintritt (TK) 35 °C

und Leitungslänge 7,5 m

Betriebsheizleistung 56,0 kW

bei Lufteintritt (TK/FK) 7/6 °C

und Leitungslänge 7,5 m

EER/COP 3,5/4,05 -

SEER/SCOP 6,45/3,65 -

ELEKTRIK

Betriebsspannung 400/3N/50 V/Ph/Hz

Leistungsaufnahme Kühlen/Heizen 16,0/13,83 kW

Maximale Stromaufnahme 70 A

VENTILATOR

Ventilatortyp Axial, vertikal -

Luftvolumenstrom 17000 m³/h

KÄLTEKREIS

Anzahl Verdichter 1 DC Stück

Kältemittel R410A -

Kältemittelfüllmenge 17,0 kg

Anschluss Flüssigkeitsleitung 3/4 Zoll

Anschluss Gasleitung 1 1/4 Zoll

Maximale Rohrleitungslänge (äquivalent) 200 m

Maximale Gesamtrohrleitungslänge 1000 m

Maximaler Höhenunterschied - AG über IG 90 m

Maximaler Höhenunterschied - IG über AG 110 m

Maximaler Höhenunterschied - IG zu IG 30 m

Betriebsgrenzen Kühlen min./max. -5/+48 (TK) °C

Betriebsgrenzen Heizen min./max. -25/+24 (FK) °C

Anzahl max. anschließbarer Innengeräte 33 Stück

SCHALL/ABMESSUNGEN/GEWICHT

Schalldruckpegel (Außenteil)* 66 dB(A)

Breite x Höhe x Tiefe 1340 x 1635 x 825 mm

Nettogewicht 344 kg

 

* Die Schallwerte werden in einem schallarmen Raum 1 m vor dem Gerät und 1,3 m über dem Boden gemessen

 

FABRIKAT: SYSTEMAIR

TYP: SYSVRF2 AUSSENGERÄT 560 AIR EVO HP R

ART. NR.: 316164

Anzahl: 1 St.

 

SYS CWC IMS 10.1 - Systemair Artikelnummer: 316264 SYS CWC IMS 10.1

VRF Wärmepumpe Zentrale Regelung mit touch screen

.
SYS CWC TOUCH 6.2 - Systemair Artikelnummer: 316263 SYS CWC TOUCH 6.2

VRF Wärmepumpe Zentrale Regelung mit touch screen

.
SYS GW BACNET - Systemair Artikelnummer: 316265 SYS GW BACNET

BMS gateway Bacnet

.
SYS GW LONWORK - Systemair Artikelnummer: 316267 SYS GW LONWORK

BMS gateway Lonwork

.
SYS GW MODBUS - Systemair Artikelnummer: 316266 SYS GW MODBUS

BMS gateway Modbus

.
SYSVRF JOINT IN 01 2P - Systemair Artikelnummer: 314149 SYSVRF JOINT IN 01 2P

VRF-Wärmepumpe 2-Leiter Y-Kältemittelverteiler Baugröße 01

.
SYSVRF JOINT IN 03 2P - Systemair Artikelnummer: 314151 SYSVRF JOINT IN 03 2P

VRF-Wärmepumpe 2-Leiter Y-Kältemittelverteiler Baugröße 03

.
SYSVRF JOINT IN 04 2P - Systemair Artikelnummer: 314152 SYSVRF JOINT IN 04 2P

VRF-Wärmepumpe 2-Leiter Y-Kältemittelverteiler Baugröße 04

.